Gestern Abend betritt unsere AH Mannschaft die 2. Kreispokalrunde gegen die AH aus Büderich. Mit Spielbeginn entwickelte sich ein kampfbetonter Schlagabtausch auf beiden Seiten. Mit Andy Schönmeyer hatten wir im Sturm einen Mitspieler, welcher nicht nur spielerisch, sondern auch läuferisch durchaus zu überzeugen wusste. Selbst die Büdericher AH, angeführt von Holger Bosmann, staunten nicht schlecht, wie schnell Andy ein ums andere mal den Büderichern den Ball abluchste. So war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis es endlich klingeln sollte und wir mit 1:0 durch Andy in Führung gehen sollten. Bis 10 Minuten vor regulärem Spielende führten wir Dank der Tore von Freddy Müller und wieder einmal Andy Schönmeyer mit 3:1. Ein durchaus berechtigter Elfmeter verhalf Büderich sodann zum 3:2. Quasi mit Abpfiff erzielte Büderich mit einem sehenswerten Volleyschuss den Ausgleich zum 3:3. Es hieß ab in die Verlängerung. Brauchten wir nicht wirklich, gingen doch schon alle bereits sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch. Aber weit gefehlt, wer dachte dass wir keine Reserven hätten mobiliseren können. Philipp Stallmeister wurde von Andy perfekt in Szene gesetzt und konnte mit einem denkwüridgen Schuss (Ball senkte sich im Bogen ins Tor) die Verlängerung zu unsren Gunsten einleiten. Sein Jubellauf war spektakulär. Hatten wir schon Angst ihn auf der Sperrmauer einfangen zu müssen. Mit Björn Schwarz und wieder einmal Andy Schönmeyer konnte am Ende des Tages der Sieg 6:3 und somit das Erreichen der nächsten Pokalrunde perfekt gemacht werden. Ein denkwürdiger Abend aus Sicht der AH konnte mit einem kühlen Bier gebührend gefeiert werden. Nun freuen wir uns auf das nächste Spiel und hoffen auch hier mit der richtigen Einstellung und dem vorhandenen Teamgeist die Weichen auf Sie zu stellen...
   

Unsere Sponsoren  

   
   
   
© SG Oberense 2016